Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
HAUHECHEL-BLäULING (POLYOMMATUS ICARUS)
Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) Allgemeine Infos
Gehört zu den Echten Bläulingen. bei diesen sind die Männchen bläulich, die Weibchen gehen in Richtung braun, allenfalls blau übergossen.

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

Kleiner Falter mit typischer Bläuling-Zeichnung. Das Bestimmen ist oft schwierig.

Lebensraum und Verbreitung

Verbreitet, auf mageren Wiesen, kann mehrere Generationen von Mai bis September bilden. Fotos: 1 u. 2: Männchen, Rheindelta, 23.9.06; 3: Orselina, ca. 550 m, TI, CH, 23.9.06; 4 u. 5: Weibchen, Orselina, ca. 550, TI, CH.

Die Raupen fressen Kleearten (Trifolium spec.), Kronwicke (Coronilla varia), eher selten Hauhechel (Ononis spec.)

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG