Plodia interpunctella (Dörrobstmotte, Hausmotte)

Europa
Schweiz

Allgemeine Infos

Gehört in die Familie der Zünsler (Pyramide), Flügelspannweite ca. 15 mm, ist ein weit verbreiteter Vorratsschädling, legt bis zu 300 Eiern, aus denen nach 3 - 4 Tagen verschieden farbige Raupen schlüpfen. Diese bilden Gespinste im Vorrat, verpuppen sich aber ausserhalb des Vorrates. Diese Motten sind kälteempfindlich, können aber mehrere Generationen Nachwuchs haben je Jahr. Die Raupen der Dörrobstmotte fressen, verspannen und verschmutzen Dörrfrüchte, Nüsse, Getreideprodukte, Teigwaren, Schokolade usw.

Lebensraum und Verbreitung

Foto 1: CH, St. Gallen, 12.9.2012; Foto 2 - 6: CH, ZH, Winterthur, 14.1.2021; Foto 7 - 10: CH, SG, St. Gallen, 650 m, 20.10.2023 (Foto 9 und 10 Raupe der Dörrobstsorte); Foto 11 und 12: CH, SG, St. Gallen, 650 m, 17.12.2023 (Foto 12: leere Puppenhülle von frisch geschlüpfter Motte); Foto 13 und 14: CH, SG, St. Gallen, 650 m, 20.7.2017; Foto 15 und 16: CH, ZH, Winterthur, 15.1.2021.

weitere Bilder zu dieser Art