Ischnura elegans (Grosse Pechlibelle)

Allgemeine Infos

Gehört in die Unterordnung der Kleinlibellen (Zygoptera), Familie Schlanklibellen (Coenagrionidae), Gattung Pechlibellen (Ischnura)

Kennzeichen und Grösse

Körperlänge 30 bis 35 mm, Flügelspannweite 35 bis 45 mm; pechschwarze Färbung des Hinterleibes (deshalb Name), wobei nur das achte Hinterleibssegment eine vollständige leuchtend blaue Färbung aufweist.

Lebensraum und Verbreitung

Stellt keine grossen Ansprüche an den Lebensraum und ist deshalb häufig und fast in ganz Europa anzutreffen. Flugzeit der erwachsenen Tiere April bis Ende September. Foto 1: St. Gallen, CH, Männchen, 31.5.08; Foto 2: CH, Tessin, bolle, 2.9.2011; Foto 3: CH, SG, Diepoldsau, 26.7.2009; Foto 4: CH, Tessin, Bolle, 28.8.2011; Foto 5: CH, TG, Ittingen, 28.6.2009.

Kopulationszeit bis 3 Stunden, Weibchen legen unmittelbar darnach die Eier ohne Hilfe des Männchens an schwimmenden Pflanzenteilen ab; lebt räuberisch und ernährt sich überwiegend von Kleinstinsekten und deren Larven, die Libellenlarven jagen kleine Fische.

weitere Bilder zu dieser Art