Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
WIDDERCHEN Zygaenidae
Die Widderchen, auch Blütströpfchen genannt, umfassen weltweit ca. 1'000 Arten, wobei die meisten in den Tropen und Subtropen leben. Die meisten in Mitteleuropa vorkommenden Arten haben schwarze Flügel mit roten Flecken (deshalb der Name Blutströpfchen). Die Fühler sind gezähnt, fadenförmig oder gefiedert und halb so lang bis max. so lang wie die Vorderflügel. Sie gehören eigentlich zu den Nachtfaltern, sind jedoch tagaktiv. Obwohl sie eine auffällige Färbung haben, flüchten sie nicht schnell, da sie giftig sind, was sie vor Fressfeinden schützt. Diese Warnfärbung wird z.T. von anderen Schmetterlingen imitiert (z.B. vom Jakobskrautbär (Tyria jacobaeae) und vom Weissen Widderchen.

Sechsfleckwidderchen (Zygaena filipendulae)
SECHSFLECKWIDDERCHEN
ZYGAENA FILIPENDULAE

Hornklee-Widderchen (Zygaena lonicerae)
HORNKLEE-WIDDERCHEN
ZYGAENA LONICERAE

Alpen-Grünwidderchen (Adscita alpina)
ALPEN-GRüNWIDDERCHEN
ADSCITA ALPINA

 (Zygaena lavandulae)

ZYGAENA LAVANDULAE WHITE-COLLAR-BURNET

Beilfleck-Widderchen (Zygaena loti)
BEILFLECK-WIDDERCHEN
ZYGAENA LOTI SLENDER SCOTCH BURNET

 (Zygaena rhadamanthus)

ZYGAENA RHADAMANTHUS

Platterbsen-Widderchen (Zygaena romeo)
PLATTERBSEN-WIDDERCHEN
ZYGAENA ROMEO

Sonnenröschen-Grünwidderchen (Adscita geryo)
SONNENRöSCHEN-GRüNWIDDERCHEN
ADSCITA GERYO

Bibernell-Widderchen (Zygaena minos)
BIBERNELL-WIDDERCHEN
ZYGAENA MINOS

Punktwidderchen (Zygaena punctum)
PUNKTWIDDERCHEN
ZYGAENA PUNCTUM

 
André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG