Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
Ameisen (Formicidae)
Ameisen sind staatenbildend und zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Sozialverhalten aus. Weltweit gibt es rund 12'000 Arten, in Europa leben ca. 200 Arten. Die Arbeiterameisen sind flügellos, die Geschlechtstiere geflügelt. Nach der Paarung verlieren die Weibchen die Flügel. An warmen Sommer- und Herbsttagen sieht man Paarungsschwärme ausfliegen.

Rossameise (Camponotus ligniperdus)
ROSSAMEISE
CAMPONOTUS LIGNIPERDUS CARPENTER ANT

Echte Waldameisen (Formica s. str. (sensu stricto))
ECHTE WALDAMEISEN
FORMICA S. STR. (SENSU STRICTO)

 (Crematogaster scutellaris)

CREMATOGASTER SCUTELLARIS

 (Messor sp)

MESSOR SP

 (Serviformica sp)

SERVIFORMICA SP

 (Lasius sp mit Adalia decempunctata)

LASIUS SP MIT ADALIA DECEMPUNCTATA

Rossameise (Camponotus sp. verm. C. ligniperdus)
ROSSAMEISE
CAMPONOTUS SP. VERM. C. LIGNIPERDUS

 (Formica sp)

FORMICA SP

 (Fprmica sp)

FPRMICA SP

 (Crematogaster scutellaris)

CREMATOGASTER SCUTELLARIS

 (Myrmica ruginodis)

MYRMICA RUGINODIS

 
André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG