Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
Schädlinge und Frassspuren

Obwohl der Begriff  "Schädlinge" eigentlich aus unserem Vokabular gestrichen werden sollte, weil wir oft voreilig ein Lebewesen - seien es Tiere oder Pflanzen - damit abstempeln, habe ich diesen Begriff wegen der Allgemeinverständlichkeit gewählt. Persönlich bin ich der Meinung, dass es von einer übergeordneten Warte aus keine Schädlinge gibt, sondern dass jedes Lebewesen einen Sinn und Nutzen hat. Dies ist für uns jedoch oft verborgen und (noch) nicht erkennbar. Unsere Einteilung in "Nützlinge" und "Schädlinge" erfolgt denn auch aus unserer Sicht als Menschen, der die Frage zugrunde liegt: "Was nützt uns dieses Lebewesen?" resp. "Was schadet es uns?". Aber schliesslich gilt selbst unter dieser Logik: Es ist immer eine Frage des Masses. Eine Heuschrecke kann sehr niedlich sein, Millionen davon können aber existenzbedrohend werden.

   Unter dieser Rubrik möchte ich Schadbilder, oder besser gesagt "Spuren" von Insekten aufzeigen.

Frassspuren an Pflanzen
Frassspuren an Pflanzen

Pflanzengallen
Pflanzengallen

Übrige Pflanzenschäden
Übrige Pflanzenschäden

 
André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG