Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
KABINETTKäFER, MUSEUMSKäFER (ANTHRENUS MUSEORUM) / MUSEUM BEETLE
Kabinettkäfer, Museumskäfer (Anthrenus museorum) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Speckkäfer (Dermestidae) Die Larven entwickeln sich in freier Natur unter Rinde in Wäldern, an Waldrändern, oder synanthrop (an die menschliche Siedlung angepasst) in Wohnungen etc. Sie ernähren sich von toten Insekten und anderen Chitin- und Keratinquellen und sind deshalb als Schädlinge in Insektensammlungen bekannt.

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

2 - 3,5 mm lang, achtgliedrige Fühler mit zweigliedriger Keule, braunschwarz mit hellen schuppigen Haaren; kann sich zusammenkugeln.

Lebensraum und Verbreitung

Weltweit; wurde verschleppt und kann in Museen in Sammlungen Schäden anrichten; im Freien auf Blüten. Foto 1 und 2: CH, SG, St. Gallen, 31.3.2019; Foto 3: D, Langenargen, 400msm, 8.8.2019; Foto 4: CH, SG Que, 10.3.2010 (auf Rücken); Foto 5: CH, St. Gallen, 22.5.2017

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG