Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
EICHBLATT-RADSPINNE (ACULEPEIRA CEROPEGIA) / OAK SPIDER
Eichblatt-Radspinne (Aculepeira ceropegia) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Radnetzspinnen (Araneidae)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

7 - 8 mm Männchen, 9 - 14 mm Weibchen, auffällige Eichblattzeichnung auf dem Hinterkörper, die eine gelbe Grundfarbe hat mit schwarzem und weissen Zeichnungsmuster.

Lebensraum und Verbreitung

In Mitteleuropa verbreitet und z.T. häufig, vor allem im alpinen Raum, wo sie bis 2'500 m vorkommt. Sie liebt offenes Gelände. Fotos 1 bis 4: CH, Lt BE, Nods, 1'250 m, 8.7.2009

Netz wird in Bodennähe in der Krautzone gefertigt. Die Spinne selber befindet sich in deiner Sitzwarte, oft eine Blume, von wo aus sie auf ein sich verfangendes Opfer wartet.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG