Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
SüDALPEN-SäBELSCHRECKE (BARBITISTES OBTUSUS) / BARBITISTE EMPOURé
Südalpen-Säbelschrecke (Barbitistes obtusus) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Laubheuschrecken (Tettigoniidae)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

18 - 21 mm lang, lässt sich von der Laubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda) praktisch nur aufgrund der Cerci (männl. Geschlechtsteile) sowie der geografischen Verbreitung unterscheiden. Die Schrecke ist grünlich variabel und hat viele dunkle Punkte auf dem Körper. Vom Kopf und über den Halsschild führt dem Rand nach eine gelbe Linie.

Lebensraum und Verbreitung

Diese Schrecke kommt nur südlich der Alpen vor, im Tessin, Wallis Puschlav und Südbünden. Foto 1: CH, TI, Centovalli, Intragna, 28.7.2008, Foto 2 u. 3: 24.7.2008, TI, Orselina, 650 m. Foto 4 u. 5: CH, TI, Gordevio, 270m, 3.7.2012, Weibchen.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG