Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
SCHNEEBALLBLATTKÄFER (PHYRRHALTA VIBURNI)
Schneeballblattkäfer (Phyrrhalta viburni) Allgemeine Infos
Gehört zur Familie der Blattkäfer (Chrysomelidae)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

5 bis 6 mm lang, hellbraun mit helleren Flecken am Hinterteil der Flügel; meist auf Schneeballarten

Lebensraum und Verbreitung

In ganz Mitteleuropa verbreitet, auf Schneeball anzutreffen, wo man die Käfer sofort an den verzfressenen Blättern erkennt. Foto 1: Gossau, SG, CH, 10.9.07; Foto 2 und 3: St. Gallen, SG, CH, 20.9.2006, auf Foto 3 Frassspuren auf Viburnum; Foto 4: Larve, Buchen b. Staad, SG, CH, 28.5.2008; Foto 5: CH, St. Gallen, 650msm, 5.8.2019, Detail Kopf.

Die bis 9 mm langen Larven sind im Mai bis Juni an den verschiedenen Schneeballarten fressend anzutreffen. Bei starkem Befall können sie die Sträucher kahl fressen. Die Larven sind gelblich mit schwarzen Warzen am ganzen Körper. Sie fressen 3 bis 4 Wochen und verpuppen sich dann am Boden, wo einige Wochen später die Käfer schlpfen. Das Weibchen lebt dann hunderte von Eiern an die einjährigen Schneeballtrieben.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG