Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
MäRZFLIEGE, MARKUSFLIEGE (BIBIO SP.)
Märzfliege, Markusfliege (Bibio sp.) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Haarmücken (Bibionidae)

Foto © André Mégroz

 
Kennzeichen und Grösse

11 mm lang, sieht aus wie eine Fliege, gehört aber zu den Haarmücken.

Lebensraum und Verbreitung

Zwischen März und Mai ist diese Mücke häufig und oft in grosser Zahl anzutreffen. Sie lieben offene Gebiete mit Wassernähe. Bei der Paarung sitzen sie lange auf Blättern (s. Foto). Foto: 25.4.05, Strassbourg, F.

Die Larven leben im Boden und können durch Wurzelfrass Schäden verursachen, jedoch helfen sie auch beim Abbau von pflanzlichen Abfallstoffen. Die erwachsenen Tiere ernähren sich von Pflanzensäften und Nektar. Die Märzfliege wird auch Markusfliege genannt, weil der Hauptflugtag um den 15. April (Markustag) liegt.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG