Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
LILIENHäHNCHEN (LILIOCERIS LILII)
Lilienhähnchen (Lilioceris lilii) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Megalopodidae (früher wurden sie als eine Unterfamilie der Chrysomelidae - Blattkäfer - betrachtet)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

6 bis 8 mm lang, rot, mit schwarzen Kopf.

Lebensraum und Verbreitung

Sind in weiten Teilen Europas anzutreffen und leben hauptsächlich auf Lilien, aber auch auf Kaiserkrone, Maiglöckchen, Zwiebeln. Fotos 1 - 3: St. Gallen, 25.4.2008, Foto 4: Lilienhähncheneier, St. Gallen, 7.5.2008, Foto 5: Larven mit Kot beschmiert, St. Gallen, 23.5.2008.

Leben hauptsächlich auf Lilien, wo sie z.T. in grosser Zahl zu finden sind. An einer Jungpflanze zählte ich rund 20 Stück. Die Larven tragen zum Schutz Kot auf ihrem Rücken. Greift man in eine Pflanze, die mit Larven besetzt ist, so hat man mit Kot verschmierte Hände.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG