Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
ERLENSCHAUMZIKADEN (APHROPHORA ALNI) / EUROPEAN ALDER SPITTLEBUG
Erlenschaumzikaden (Aphrophora alni) Allgemeine Infos
Gehört zur Familie der Schaumzikaden (Aphrophoridae); Merkmal ist, dass ihre Larven in selbst erzeugten Schaumnesternsog. "Kuckucksspeichel", "Hexenspucke" leben. Diese "Spucke" findet man an Gräsern und anderen Pflanzen.

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

6 - 9 mm lang, Grundfärbung braun, Vorderflügel ledrig und mit zahlreichen Punktgruben, fein behaart mit je zwei hellen, strohfarbenen Flecken - ein grösserer in der Mitte, ein kleinerer im unteren, hinteren Drittel, Körperform oval, Schildchen flach; die mächtigen Dornen an ihren Hinterbeinen erleichtern den Absprung beim Springen.

Lebensraum und Verbreitung

In gehölzreichen, trockenen bis feuchten Biotopen von den Niederungen bis ca. 1500 m zu finden, eine der häufigsten Schaumzikaden. Foto: 1 10.9.07, Gossau, Espel, SG, CH; Foto 2 u. 3: 22.7.06, Goldachtobel bei SG, CH; Foto 4: 20.7.05, Doubs-Flusslauf; Foto 5: CH, SG, Schaugenbädli, 3.7.2009.

Wie alle Zikaden verfügen auch Erlenschaumzikaden über einen Saugrüssel zur Nahrungsaufnahme.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG