Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
WESPENSPINNE (ARGIOPE BRUENNICHI) / WASP SPIDER
Wespenspinne (Argiope bruennichi) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Radnetzspinnen (Araneidae)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

Wunderbare Spinne, bei denen das Weibchen bis 17 mm lang werden kann (Männchen bis 6 mm), in Extremfälle sogar bis 27 mm. Der Körper trägt silberweisse Haare und weisse, schwarze und gelbe Querbinden. Das Tier ist unverwechselbar und fasziniert durch Grösse und Farbe.

Lebensraum und Verbreitung

Ursprünglich war diese Spinne im Mittelmeerraum heimisch und bei uns nur selten anzutreffen. In den letzten Jahren hat sie sich jedoch immer mehr nach Mitteleuropa ausgebreitet und ist heute oft in unseren gemässigten Zonen zu finden. Sie bevorzugt sonnige Orte und macht ihr Netz zwischen Gräsern, mit Vorliebe ca. 20 cm über dem Boden, weshalb oft Heuschrecken ins Netz gehen. Fotos: 1, 2, und 4: 1.9.07, Hauptwilerweiher, TG, dieses Weibchen war einmalige 26 mm lang; Foto 3: 15.8.06, St. Gallen, SG; Foto 5: 9.8.06, St. Gallen, CH, hier mit Heuschrecke, welche eingewickelt wird.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG