Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
TOTENGRÄBER (NICROPHORUS VESPILLOIDES (NECROPHORUS VESPILLOIDES))
Totengräber (Nicrophorus vespilloides (Necrophorus vespilloides)) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Aaskäfer (Sylphide), Unterfamilie Nicrophorinae. Früher wurde der Käfer "Necrophorus" genannt, heute nicht mehr gültig.

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

12 - 18 mm, Deckflügel tragen zwei auffällige gelb bis rotgelbe Bänder mit gezacktem Rand.

Lebensraum und Verbreitung

Europa und Asien. Foto 1 bis 3: CH, SG. St. Gallen, 30.7.2018 (auf Foto 3 sieht man die Unterseite, auf der sich eine Unzahl Milben tummeln. Diese benützen die Käfer als Transportmittel). Foto 4 und 5: CH, TI, Gracia, 300 msm, 10.9.2014.

Die Totengräber nutzen das Aas zur Versorgung ihrer Brut. Sie ernähren sich räuberisch von Fliegen- und Mückenlarven, welche sich im Aas vermehren. Von erwachsenen Käfern wird allerdings auch frischer Aas gefressen. Die Männchen treffen zuerst bei Aas ein und beginnen diesen zu vergraben, Darnach locken sie durch ihr Sekret am Hinterleib die Weibchen an.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG