Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
(SIMULIUM SP MALE)
 (Simulium sp male) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Kirbelmücken (Simuliidae). Kriebelmücken sind kleine Mücken, die im Aussehen eher den Fliegen ähneln. Sie sind gedrungen und in der Seitenansicht buckelig. Ihre Färbung reicht von rötlich-gelb bis schwarz, wobei die helleren Farben vorwiegend bei den Weibchen vorkommen. Die Komplexaugen der Männchen sind deutlich größer als die der Weibchen, wobei die oberen Facetten wiederum größer sind als die unteren und durchscheinend wirken. Die Mundwerkzeuge sind bei einer Reihe von Arten zurückgebildet, bei den meisten Arten aber stechend-saugend. Im Unterschied zu „Stichsaugern“ (etwa Stechmücken) sind Kriebelmücken „Poolsauger“. Dabei erzeugen die Mandibeln zunächst eine größere Wunde, in der sich Blut sammelt; dieses wird dann von den Kriebelmücken aufgesaugt. (Wikipedia)

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Lebensraum und Verbreitung

Foto 1 - 4: Schweiz, TG, Ermatingen (Bodensee), 400 msm, 28.9.2013. Auf Foto 1 ist zudem eine Pflanzenlaus.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG