Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
BIENENWOLF (PHILANTHUS TRIANGULUM) / EUROPEAN BEE WOLF
Bienenwolf (Philanthus triangulum) Allgemeine Infos
Gehört in die Familie der Grabwespen (Crabronidae). Bevorzugt Heiden und Magerrasen, die jedoch selten geworden sind, was auch den Bestand dieser Grabwespe reduziert hat. Die Larven werden ausschliesslich von Honigbienen, welch von den Weibchen erbeutet werden, ernährt (deshalb der Name). Die Bienen werden in der ersten Phase optisch gesucht und dann durch "Rütteln" in naher Distanz mit dem Geruchssinn ausgemacht. Dann wird blitzschnell angegriffen, was eine Gegenwehr praktisch verunmöglicht. Das Opfer wird an den Beinen gepackt und mit einem Stich gelähmt. Dann drückt der Bienenwolf die Biene zusammen, wodurch ein Nektartropfen aus dem Honigmagen aus dem Mund kommt, der aufgeleckt wird. Darauf transportiert der Bienenwolf die Biene zu ihrem Nest im sandigen Boden. Die erwachsenen Bienenwölfe ernähren sich von Nektar und die Weibchen zusätzlich Nektartropfen der erbeuteten Honigbienen.

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Lebensraum und Verbreitung

Foto 1 u. 2: CH, Tessin, Maggiadelta, 8.9.2011. Auf Fot 2 gräbt das Weibchen eine neue Höhle aus.

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG