Home header1
DruckenSeite weiterempfehlenSitemap
ZWEIUNDZWANZIGPUNKT-MARIENKÄFER (PSYLLOBORA VIGINTIDUOPUNCTATA (THEA VIGINTIDUOPUNCTATA)) / TWENTY TWO-SPOT LADYBIRD
Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer (Psyllobora vigintiduopunctata (Thea vigintiduopunctata)) Allgemeine Infos
Auffälliger, kleiner Käfer mit einer gift-gelben Grundfarbe und vielen Punkten

Foto © André Mégroz

weitere Bilder zu dieser Art
Kennzeichen und Grösse

3-4,5 mm grosser Käfer mit greller, gelber Grundfarbe und total 21 Punkten auf den Flügeldecken (je 10 ganze Punkte und je 1/2 vorn in der Mitte.

Lebensraum und Verbreitung

überall sehr häufig und leicht zu sehen; Foto 2: 24.6.05, St. Margrethen, SG, CH; Foto 3: 2.9.07, St. Gallen, beim Mehltau essen, zusammen mit Larve; Foto 4: CH, SG, St. Gallen, 23.7.2014; Foto 5: CH, Tessin, Magadinoebene, 15.4.2017.

Anders als die meisten übrigen Marienkäfer ernährt sich dieser Käfer von Mehltaupilzen und nicht von Läusen. Trotz der auffälligen Färbung wird er von Vögeln gemieden, weil auch er an den Beinen ein übelriechendes Sekret ausscheiden kann. 

André Mégroz, Quellenstrasse 10, 9016 St. Gallen, E-Mail: insects@bluewin.ch, Tel. 071 288 39 67
powered by mhs@internet AG